Findig | Vorgehensweise
33
page-template-default,page,page-id-33,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-16.0.1,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive
 

Vorgehensweise

Im Grunde ist es ganz einfach. Wenn Sie Ihr Ziel formulieren, setzen Sie den ersten Samen, damit Sie in Zukunft die gewünschte Ernte einfahren können. Wir stehen an Ihrer Seite, damit Sie über alle Informationen verfügen, die für das Aufgehen der Saat notwendig sind.

 

Am Beginn des Projekts steht eine SOLL/IST-Analyse Ihrer unternehmerischen und technischen Gegebenheiten. Diese dient als Grundlage für eine FINDIGe Zielformulierung. Wir erarbeiten für Sie die verschiedenen technischen Lösungen, recherchieren mögliche Fördermittelprogramme und führen für eine fundierte Entscheidung betriebswirtschaftliche Analysen durch.

 

Wir arbeiten mit unterschiedlichen Methoden nach dem Prinzip „von außen nach innen“. Dabei wird häufig nach dem Ausschlussverfahren vorgegangen. Dies erhöht die Transparenz hinsichtlich des Entscheidungsprozesses.

 

Häufig erkennen wir mittels dieser Methodik Synergien scheinbar getrennter notwendiger Investitionen und erhöhen durch die Beschreibung komplexer Maßnahmen die Wahrscheinlichkeit, dass Fördermittel für die Finanzierung eingesetzt werden können.